17. Stadtwerke Karlsruhe Jugendhallenmeeting
Mittwochabend und Wettkampfstimmung in der Karlsruher Europahalle. Für sechs Athleten und Athletinnen des TV Forst stand das 17. Stadtwerke Karlsruhe Jugendhallenmeeting auf dem Programm. Teilweise war es der erste große Hallenwettkampf für ein paar Athletinnen und der erste große für das Jahr 2013.


Bei den Männern versuchten sich 100M-Sprinter Jens an der kürzeren Sprintstrecke über 60m und absolvierte die Strecke in 7,27sec. was ihm im Final den guten 6. Platz einbrachte. In der Jugend U20 war Selina über die längere Distanz von 800m am Start und konnte den 5. Platz erlaufen. Eine Altersklasse darunter, in der weibl. Jugend U18 startete Nicola ebenfalls auf der kurzen Distanz von 60m und konnte mit 8,79sec. ebenfalls den 6. Platz ergattern. In der Altersklasse weibl. Jugend U16 versuchten sich gleich 3 Forster Athletinnen, doch sowohl Yara, Sina als auch Saskia konnten im 60m Sprint leider nicht das Finale erreichen. Saskia war dafür noch beim Weitsprung und über die 800m Strecke mit dabei und absolvierte sie in 3:03,42min. Yara hingegen gab nochmal ihr bestes im Hochsprung und konnte trotz guten übersprungenen 1,44m leider nur den 9. Platz machen. Dafür konnte sie sich im Weitsprung mit 4,91m auf das Siegertreppchen schleudern und erhielt die Bronzemedaille. Ganz neue Erfahrungen in der Karlsruher Europahalle waren so für alle Sportler mit dabei.