TV Forst Leichtathletik

 

Aktuelles:

Durch die aktuelle CoronaVerordnungen entfällt das Training aller Leichtathletikgruppen im Monat November komplett. Die beschlossenen Beschränkungen verfolgen das Ziel, persönliche Kontakte zu reduzieren und das Infektionsgeschehen einzudämmen. Im Sinne der Gemeinschaft wollen auch wir unseren Beitrag dazu leisten und alle notwendigen Maßnahmen einhalten.

Alle aktiven Athleten werden zum Ende des Novembers von ihren Trainern informiert, ob und wie ein Traniningsbetrieb im Dezember möglich sein wird.

Bis dahin: Bleiben Sie / Bleibt Ihr gesund!

Keine Training findet statt und trotzdem Lust auf Sport?

Wir möchten Euch / Ihnen und Ihren Kindern hier ein paar Möglichkeiten zur sportlichen Bewegung zuhause anbieten. Für Athleten der verschiedensten Altersgruppen ist etwas dabei, einfach mal ausprobieren.

Bleibt fit und vor allem, bleibt gesund!

Sammlung verschiedener Sportangebote (Kiddies)
Sport_für_Zuhause_Kiddies.pdf (261.75KB)
Sammlung verschiedener Sportangebote (Kiddies)
Sport_für_Zuhause_Kiddies.pdf (261.75KB)
Sammlung verschiedener Sportangebot (Schüler)
Sport_für_Zuhause_Schüler.pdf (304.73KB)
Sammlung verschiedener Sportangebot (Schüler)
Sport_für_Zuhause_Schüler.pdf (304.73KB)


Playlists mit täglich wechselnden, tollen Sportangeboten:

 

 Online Leichtathletik für Kids (Vielseitige Video-, Bastel- und Sportangebote für Zuhause):

Online Leichtathletik für Kids - 1
CoronaTraining_Woche1.pdf (636.08KB)
Online Leichtathletik für Kids - 1
CoronaTraining_Woche1.pdf (636.08KB)
Online-Leichtathletik für Kids 2
Online-Leichtathletik_2.pdf (533.08KB)
Online-Leichtathletik für Kids 2
Online-Leichtathletik_2.pdf (533.08KB)



Online-Leichtathletik für Kids - 3
Online Leichtathletik 3.pdf (377.92KB)
Online-Leichtathletik für Kids - 3
Online Leichtathletik 3.pdf (377.92KB)


Das sind wir...

In unserer Abteilung mit über 200 Mitglieder sind ca. 80 Sportler aktiv, diese Leichtathleten sind zwischen 6 und 100 Jahre alt und teilen sich in 5 Gruppen auf. Den jüngsten, unseren "Kiddies" wird vor allem vielseitige Bewegung geboten. Die Schüler/innen von 9 bis 12 Jahre erlernen zudem spielerisch aber auch lesitungsorientiert die Koordination für die leichtathletischen Disziplinen . Den älteren Schüler/innen und Jugendlichen ab 12 Jahren werden dann konditionelle Basis und technische Feinheiten vermittelt. Unsere Aktiven (Jugend und Erwachsenen) werden weiterhin sowohl hobbymäßig aber auch wettkampforientiert trainiert und gefördert. Ab 10 Jahren nehmen unsere jungen Sportler an Wettkämpfen von Kreis- bis Landesebene teil, was jährlich an vielen Meistertiteln und Nennungen in der Landesbestenliste zu sehen ist. Die Senioren trainieren in erster Linie für ihre Fitness, was auch einer guten Vorbereitung für das Sportabzeichen dient, sowie für einzelne Wettkämpfe, vor allem im läuferischen Bereich. Das Waldseestadion bietet mit seiner kompletten Ausstattung optimale Trainingsvoraussetzungen und hat sich auch schon bei Süddeutschen Meisterschaften bewährt. In der kälteren Jahreshälfte ist die Waldseehalle ebenfalls ein optimaler Trainingsort. Zudem liegen beide Sportstätten direkt am Lußhardtwald, der unbegrenzte Waldläufe ermöglicht.

Neuigkeiten

06.08.2020

Leichtathletikferienprogramm mit Abstand

Am ersten Montag der Sommerferien lud die Abteilung Leichtathletik des TV Forst Kinder in verschiedenen Altersklassen im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde ins Stadion ein. Um den Abstands- und Hygieneregeln gerecht zu werden, konnten in diesem Jahr jeweils 10 Kinder in zwei zeitlich getrennten Gruppen die Ersten Schritte in die Leichtathletik wagen. Dazu gehörte als erstes einmal festzustellen, wie vielseitig die Sportart Leichtathletik überhaupt ist. So waren im Stadion entlang der 100m Sprintbahn die wichtigsten Sportgeräte der Leichtathletik zum Anschauen ausgestellt und da sammelte sich schon einiges… von den 7,26kg schweren Männerkugeln, über die ca. 107cm hohen Hürden, die über 4m langen Stäbe der Stabhochspringer oder zum Beispiel dem Hammer, der so gar nicht wie der Hammer in der Werkzeugkiste zuhause aussieht. Um die jungen Sportler aufzuwärmen ging es mit dem neu erhaltenen Wissen zu einer Quiz-Staffel auf die Laufbahnen. Schnell und geschickt sprinteten die Kinder von der Startlinie zu den unterschiedlichen Zielen, je nach Frage.

Wie gut kennen Sie sich denn eigentlich aus – Wüssten Sie die Antwort?

    A) Wie heißt das leichteste Wurfgerät der Leichtathleten?
    B) In welcher Disziplin darf die rote „Knetlinie“ nicht berührt werden beim letzten 
        Bodenabdruck?
    C) In welcher Disziplin müssen die Männer zehn Mal knapp 23cm höhere Sprünge
        absolvieren?

2020_Ferienprogramm_Collage_kleiner.jpg
Durch die bestehenden CoronaVO konnten wir den interessierten Kindern vor allem Einblicke in Lauf- und Sprungdisziplinen geben, die Ausgabe von Wurfgeräten ist jedoch noch immer unerwünscht, sodass dieses Jahr leider nciht geworfen werden konnte. Allerdings durften sich die Kinder im Ferienprogramm in ihrer Beinkoordination beweisen, bevor es an die Weitsprunggrube ging, um das ganze Koordinieren auch in einen weiten Sprung zu verwandeln. Dort gab es einen kleinen Wettbewerb im Ziel-Weitsprung für die Teilnehmer. Und tatsächlich schaffte es jedes Kind sich gleich mehrmals zu steigern und immer weitere Weiten zu erreichen. Ganz individuell konnte sich so jeder an seinen persönlichen Fähigkeiten ausprobieren und zeigte teilweise bisher unbekannte Talente. Ebenso spannend machten die Kinder gegenseitig das abschließende Geschwindigkeitsrennen. Mit aufgestellter Geschwindigkeitsmessanlage konnten die Kinder auf unterschiedlichen Streckenlängen ihre Höchstgeschwindigkeit im Sprint ermitteln. Gar nicht schlecht staunten Trainer und Teilnehmer, als ein paar Kinder die 20 km/h-Marke überschritten. Die Spitzengeschwindigkeit des Ferienprogramms erreichte ein Mädchen aus der zweiten Gruppe mit fabelhaften 23 km/h! Ein vielseitiger Vormittag ging somit  rasend schnell zu Ende.

Lösungen zu den Quizfragen:

A) Nur 800g wiegt der Speer der Männer und 600g der Speer der Frauen.

B) Weitsprung oder auch Dreisprung verwenden am Absprungbalken eine rote Plastilin-Linie   
C) Für Männer geht es im Hürdensprint über 106,68cm während Frauen „nur“ 83,82cm überwinden müssen.

Jenni - 10:40 @ Abteilung | Kommentar hinzufügen