TV Forst Leichtathletik

 

Aktuelles:

Die Trainingsgruppen Kiddies, Schüler und Jugend haben Sommerpause. Wie es in Abhängigkeit zu den CoronaVO nach den Sommerferien weiter gehen wird, werden die Trainer rechtzeitig an ihre Athleten vor Ende der Ferien kommunizieren.

Bis dahin wünscht die Abteilung sportliche Grüße, gute Erholung und Gesundheit!

Kein Training und trotzdem Lust auf Sport?

Wir möchten Euch / Ihnen und Ihren Kindern hiermit ein paar Möglichkeiten zur sportlichen Bewegung zuhause anbieten. Sowohl für Athleten aus den Kiddies und aus den Schülergruppen gibt es tolle Sportangebote aktuell.

Auch eine kleine, altersmäßige Sport-Challenge  für  Leichtathleten ist mit dabei.

Bleibt fit und vor allem, bleibt gesund!

Sportangebote Kiddies
Sport_für_Zuhause_Kiddies.pdf (261.75KB)
Sportangebote Kiddies
Sport_für_Zuhause_Kiddies.pdf (261.75KB)
Sportangebot Schüler
Sport_für_Zuhause_Schüler.pdf (304.73KB)
Sportangebot Schüler
Sport_für_Zuhause_Schüler.pdf (304.73KB)


Das sind wir...

In unserer Abteilung mit über 200 Mitglieder sind ca. 80 Sportler aktiv, diese Leichtathleten sind zwischen 6 und 100 Jahre alt und teilen sich in 5 Gruppen auf. Den jüngsten, unseren "Kiddies" wird vor allem vielseitige Bewegung geboten. Die Schüler/innen von 9 bis 12 Jahre erlernen zudem spielerisch aber auch lesitungsorientiert die Koordination für die leichtathletischen Disziplinen . Den älteren Schüler/innen und Jugendlichen ab 12 Jahren werden dann konditionelle Basis und technische Feinheiten vermittelt. Unsere Aktiven (Jugend und Erwachsenen) werden weiterhin sowohl hobbymäßig aber auch wettkampforientiert trainiert und gefördert. Ab 10 Jahren nehmen unsere jungen Sportler an Wettkämpfen von Kreis- bis Landesebene teil, was jährlich an vielen Meistertiteln und Nennungen in der Landesbestenliste zu sehen ist. Die Senioren trainieren in erster Linie für ihre Fitness, was auch einer guten Vorbereitung für das Sportabzeichen dient, sowie für einzelne Wettkämpfe, vor allem im läuferischen Bereich. Das Waldseestadion bietet mit seiner kompletten Ausstattung optimale Trainingsvoraussetzungen und hat sich auch schon bei Süddeutschen Meisterschaften bewährt. In der kälteren Jahreshälfte ist die Waldseehalle ebenfalls ein optimaler Trainingsort. Zudem liegen beide Sportstätten direkt am Lußhardtwald, der unbegrenzte Waldläufe ermöglicht.

Neuigkeiten

06.08.2020

Würdevolle Sportabzeichenverleihung im Waldseestadion

Das Deutsche Sportabzeichen (DSA) ist ein Abzeichen für bestimmte sportliche Leistungen, das vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) verliehen wird. Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Jeder, sofern er älter als 6 Jahre ist, kann jedes Jahr aufs Neue das Sportabzeichen ablegen. Ganz einfach ist es nicht, denn man muss in fünf motorischen Bereichen seine Fähigkeiten unter Beweis stellen: Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination; zudem muss ein Schwimmnachweis erbracht werden. Im Jahr 2019 wurden in Deutschland insgesamt mehr als 570.000 Jugendsportabzeichen und rund 186.000 Erwachsenensportabzeichen verliehen, Tendenz leider sinkend. Die Leichtathletikabteilung des TV Forst gibt jedes Jahr ihren aktiven Mitgliedern, von jung bis alt, die Möglichkeit im Laufe des Jahres die erforderlichen Leistungen zu erbringen.
Für dieses Jahr war geplant den erfolgreichen Sportlern das Abzeichen von 2019 im Rahmen der Hauptversammlung des Vereins im Frühjahr zu überreichen, um die sportliche Leistung gebührend zu ehren. Die Ausbreitung des Coronavirus und die damit zusammenhängenden Einschränkungen machten den Organisatoren jedoch einen Strich durch die Rechnung. Nun endlich läuft der Trainingsbetrieb wieder, wenn auch unter strengen Auflagen, doch die Sportabzeichen des vergangenen Jahres warteten noch immer auf ihre Besitzer.

AlleAbzeichen.jpg
Am vergangenen Freitagabend überraschte Bürgermeister Bernd Killinger deshalb die Leichtathleten im Waldseestadion und übernahm die kleine, aber feierliche Übergabe der Sportabzeichen aus dem vergangenen Jahr. Mehr als 20 Sportabzeichen konnte er dabei an die begeisterten Sportler aller Altersklassen überreichen. Dabei waren die jüngsten Absolventen für ihr erstes Sportabzeichen erst 7 Jahre alt und gleichzeitig konnte ein Forster Athlet 2019 sein inzwischen 42. Erwachsenensportabzeichen entgegennehmen. Bürgermeister Bernd Killinger zeigte sich erfreut so viele motivierte und sportliche Kinder, Jugendliche und Erwachsene auszeichnen zu können und auch die Geehrten freuten sich über seinen Besuch und die Anerkennung. Immerhin ist das Deutsche Sportabzeichen ein Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland mit Ordenscharakter, das man erst einmal erlangen muss.

Jenni - 10:38 @ Abteilung | Kommentar hinzufügen